Benefit Hello Flawless Foundation | Review

Hey ihr da draußen ♥

Nachdem ich das Video zu meiner Schminksammlung veröffentlicht hatte, bat mich die liebe Tamey um eine Review zur Hello Flawless Foundation von Benefit. Da ich ohnehin vorhatte, nach und nach all meine Foundations zu reviewen, hab ich sie mir gleich geschnappt, Fotos geschossen und stell sie euch gleich vor. Ich besitze sie ja schon eine Weile und soviel kann ich vorab verraten, sie gehört definitiv zu meinen liebsten Foundations :)


Für 30 ml Produkt Inhalt bezahlt man 35,95 € (Ö) bzw 34,99 € (D). Die Foundation ist in insgesamt 9 Farbnuancen erhältlich und deckt damit eine ziemlich große Range ab - von ganz hell bis extrem dunkel ist wirklich alles dabei. Die Foundation ist 12 Monate haltbar und wirbt damit, die Zellatmung zu aktivieren und Zeichen der Hautalterung vorzubeugen - hab ich auch bitter Not mit meinen 15 Jahren. Nicht, haha :D


Ich habe mir die Foundation zu meinem Geburtstag im Dezember gegönnt und habe mich, auch auf den Rat des sehr sympathischen Benebabes für die hellste Nuance, Ivory, entschieden. Diese ist wirklich angenehm hell, ist mir dann aber im Februar/März doch etwas zu dunkel geworden, weil ich da einfach am hellsten bin und ja generell so ein Bleichgesicht bin :) Mittlerweile passt sie aber glücklicherweise wieder perfekt und sie wird täglich ausgeführt, so sehr liebe ich sie. Was ich aber erwähnen muss ist, dass sie doch ganz schön gelbstichig ist, da müsst ihr schauen, ob sie vom Hauttyp her zu euch passt - die Mädels mit rosastichiger Haut werden nicht so viel Freude mit ihr haben, bei mir passt sie aber recht gut, obwohl ich eher neutral bin, ich merke schon, dass sie etwas zu gelblich ist, was man aber aufgetragen nicht mehr merkt :) Ihr könnt auch sehen, dass sie durchaus schon gut benutzt ist, wenn man bedenkt, dass ich wirklich extrem wenig Produkt brauche.


Ich muss jetzt einfach mal von der Verpackung schwärmen. Klar, Benefit ist bekannt für die so ziemlich genialsten Produktdesigns bei westlicher Kosmetik, aber ich finde die Verpackung hier einfach so gelungen, weil sie extrem funktionell ist, sehr schlicht an sich, aber trotzdem durch die Schrift etwas verspielt und nicht so spießig - gefällt mir wahnsinnig gut. Die Umverpackung ist auch toll *-* Die Flasche an sich besteht aus Kunststoff, welcher mattiert wurde, der Deckel ist in transparentem Weiß gehalten und oben steht ganz oft O2, mit Anspielung auf den enthaltenen Sauerstoff (Oxygen Wow halt, ne). Was ich ganz toll finde, ist die Vakuumpumpe, so kriegt man wirklich die ganze Foundation restlos aus dem Behälter. Dieser ist auch angenehm leicht und robust, eignet sich also auch perfekt zum Reisen, weil er nicht wie die Glasfalkons Tonnen wiegt und so empfindlich ist :)


Bei einem Pumpstoß kommt relativ wenig Produkt heraus, was ich aber gut finde - 1 1/2 Pumpstöße reichen für mein gesamtes Gesicht + Ausblenden zum Hals :) Die Deckkraft sagt mir sehr zu, ich würde sie im mittleren Bereich anordnen, das Hautbild wird schön ausgeglichen und wirkt ebenmäßig, grobe Unreinheiten sollte ich noch mit Concealer abdecken, mach ich aber auch nicht immer, weil die Haut einfach sehr schön natürlich aussieht und die Unreinheiten nicht so ins Auge springen irgendwie. Das Finish ist schön dewy, allerdings nicht so, dass ich es mit meiner relativ fettigen Haut als unangenehm empfinde. Was ich auch sehr angenehm finde ist, dass sie die trockenen Stellen an meiner Nase etwas kaschiert bzw sie auf jeden Fall nicht betont - find ich toll :) 


Das Tragegefühl empfinde ich als sehr angenehm, es fühlt sich garnicht zugekleistert an oder als ob man schwere Foundation tragen würde, ich vergesse sogar oft, dass ich was oben habe - die Haut fühlt sich nur angenehm weich an und jeder Blick in den Spiegel erfreut mich, weil ich mit der Foundation einfach so strahlend aussehe :D Die Haltbarkeit finde ich gut, an einem normalen Tag hält sie bei mir gut 8-10 Stunden, je nachdem, im Moment ist es ja wahnsinnig heiß und ich arbeite, aber auch so schafft sie gute 6 Stunden problemlos, bevor ich mich dann zuhause abschminke :) 

Fazit

Ich finde die Foundation toll und kann sie euch echt ans Herz legen. Nur für Leute mit wirklich öliger Haut würde ich sie nicht empfehlen, da sie halt schon dewy ist, meine ist ja eher Mischhaut. Wenn ihr wirklich hohe Deckkraft und ein mattes Finish sucht, seid ihr auch falsch - diese Foundation gleicht das Hautbild wundervoll aus und hinterlässt einen strahlenden, gesunden und natürlichen Teint. Der Preis ist natürlich sehr heftig, es ist jedem selbst überlassen, ob man jetzt so viel Geld für Makeup ausgeben will, wenn man da allerdings willig ist, kann ich sie einem nur ans Herz legen. Tolle Foundation, definitiv eine meiner liebsten - ich würde mir nur eine noch hellere Nuance wünschen, die vielleicht nicht so gelb ist :D Würde sie mir aber auf jeden Fall wieder kaufen! ♥






Kommentare:

  1. Ooohhh danke für den Post! :D
    Ahhh sie sagt mir so zu! Ich werd die mir im Herbst wohl zu 99.9% kaufen... Schon wieder angefixt, meine Güte
    Das Fläschchen sieht total toll aus, und mich hat die Review auch total überzeugt!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne doch ♥
      Ich liebe die Foundation einfach, hoffe, dass sie dir auch so gut gefallen wird :D Das Fläschchen ist ein Traum, aber welche Verpackung von Benefit ist das bitte nicht?

      Löschen
  2. Schöne Review :)
    Ich mag Make up das man gar nicht spürt auf der Haut und nicht allzu deckend sind sehr gerne :) und die Verpackung ist natürlich wie bei fast allen Produkten der Marke einfach nur schön :)
    Kannst du mir erklären was " dewy" bedeutet? Kenne dieses Wort noch gar nicht
    Liebe Grüsse :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ♥
      Ich mag es in letzter Zeit auch gerne, obwohl ich eher hohe Deckkraft benötige, aber im Sommer hält das eh keiner aus :D Gott, dewy zu beschreiben.. man strahlt halt, es ist nicht matt oder satiniert, sondern so gesund glühend? :)

      Löschen
  3. tolle Review!
    leider ist die Foundation nichts für mich, da ich eher einen rosastichigen Hautton und auch ölige haut habe..
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ♥
      Schade, ich weiß nicht genau, wie sich die zweithellste Nuance verhält, vielleicht ist sie ja ähnlich hell und rosastichig, aber bei öliger Haut dürfte die Foundation ohnehin nicht so optimal sein :/

      Löschen
  4. Das ist eine sehr schöne und ausführliche Review! :-)
    Sie würde gut auf mich zutreffen, muss ich mir unbedingt mal anschauen. Und die Verpackungen sind wirklich immer wieder ein hingucker!
    Liebe Grüße, Jana :-)

    http://beautyreviews2go.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöner Post! Ich hatte mal ein Sample von der Foundation und muss sagen es war bei mir genauso wie du es angedeutet hast, leider für meinen kühlen Hautton zu gelb und sehr leicht, daher zu wenig Deckkraft für mich und bei meiner sehr öligen Haut einfach nicht das Richtige. Ich habe aber schon von vielen gehört, dass sie sie sehr gerne mögen :) Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. echt tolle Review! Ich finde deinen Blog total schön :)
    Vielleicht hast du lust, bei meiner Blogvorstellung mitzumachen :)
    Alles Liebe
    Antonia <3
    http://lafleurose.blogspot.com/2014/07/hallo-meine-lieben-da-ich-jetzt-vor.html

    AntwortenLöschen