Flopprodukte

Hey meine Lieben ♥

Erstmal möchte ich euch allen ganz herzlich danken, in den letzten Wochen ist die Followerzahl geradezu explodiert, wir haben die 50-er Marke kürzlich erreicht und sind nun schon darüber - ein ganz großes Dankeschön an euch alle ♥ Die Verlosung werde ich die Tage online stellen, ich muss noch Fotos machen, seid gespannt! ♥

Heute befassen wir uns aber mit einem anderen Thema. Eine Leserin hat den Wunsch geäußert, dass ich doch mal meine Flopprodukte herzeigen sollte. Das war für mich etwas schwierig, da ich, wenn mir etwas nicht gefällt, eigentlich ziemlich unbarmherzig beim Aussortieren bin und es dann eben sofort weggebe. Einige Produkte hatte ich aber noch hier, und von denen möchte ich euch heute abraten.


Arbeiten wir uns mal von links nach rechts durch und beginnen mit dem größten Flop : einem Kabuki von Yves Rocher. Ich hatte ihn vorletztes Jahr zu Weihnachten geschenkt bekommen, und das gute Stück war mit rund 12€ auch alles andere als billig - und dann so grottenschlecht, nein, wirklich nicht. Normalerweise ist das ja auch etwas subjektiv, aber dieser Pinsel ist einfach schlecht. Er kratzt, er haart, er ist einfach unbrauchbar. Auch nach einigen verzweifelten Waschgängen hat er nicht ausgehaart, auf der Haut fühlt er sich an wie Schmirgelpapier und ich kann von ihm einfach nur abraten. Vielleicht hat Yves Rocher ihn ja überarbeitet, aber so wie ich ihn habe ist er nur gut für die Tonne.

Die BB Cream von Gosh ist ein recht subjektiver Flop, aber dennoch einer. Die Farbe ist einfach viel zu dunkel für mich, die hellste Nuance war aber fast weiß und ich war mir nicht so recht sicher. Abdecken tut sie übrigens Null - allein deshalb fällt sie bei mir unten durch. Ich hatte mir ja eine natürliche Deckkraft erwartet, aber nicht garkeine. Und trotzdem schafft sie es, meine Haut dunkler zu machen - ein Mysterium..

Das Color&Care Makeup von Alverde hat mich damals brennend interessiert - und bitter enttäuscht. Wieder ist die Deckkraft nicht existent, die Creme fühlt sich zudem auf der Haut einfach nur unangenehm klebrig an.

Der Topper Glitterazzi von Catrice hat ja eigentlich alle enttäuscht, aber ich muss nochmal meinen Senf dazu geben. Die Glitzerpartikel sind wohl so schwer, dass sie nicht aus der Flasche wollen, sie rutschen einfach vom Pinsel runter. Und selbst wenn man etwas auf die Fingernägel bekommt: diese Splitter sind gemeingefährlich. Trotz Topcoat stehen sie hervor und sind teilweise so scharf abgeschnitten, dass man sich daran richtig wehtun kann - das kann Catrice besser...

Auch das nächste Produkt ist von Catrice - obwohl ich die Marke eigentlich recht gerne mag... die Ultimate Lash Mascara gibt es ja im Moment im Doppelpack für den Preis von einer Mascara, und ich und meine beste Freundin wollten sie eben mal ausprobieren. Ich muss sagen, ich bin garnicht zufrieden. Sie trennt nicht gut, die Konsistenz ist irgendwie unangenehm, und so wirklich Länge oder Volumen gibt sie auch nicht. Bei Mascara ist das aber ja immer sehr subjektiv, andere lieben sie vielleicht :)

Das letzte Flopprodukt ist der Stays no Matter What waterproof Eyepencil von essence. Waterproof, dass ich nicht lache.. mich hat der Eyeliner damals wegen der Form recht angesprochen, bei der ersten Verwendung aber dann das Problem: er deckt nicht wirklich. Wasserfest? Nope. Und nach dem ersten Mal Spitzen kann ich ihn in die Tonne werfen - nun deckt er nämlich garnicht mehr..


Übrigens: auf Annas Blog läuft im Moment eine Blogvorstellung, schaut doch mal vorbei, ihr Blog ist wirklich wunderdchön! :)

Welche Produkte haben euch enttäuscht? :/



Kommentare:

  1. Diese Filzeyeliner haben mich bisher immer enttäuscht. Vielleicht liegt es an meiner relativ fettigen Haut, aber auch mti Puder mattiert decken dei einfach garnicht !
    Sowas kaufe ich mir also nicht mehr, zu Schade um das Geld :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die find ich eigentlich recht gut, kommt halt auf die Marke an :/ Aber vielleicht funktionieren sie bei dir wirklich nicht, sowas variiert ja stark..

      Löschen
  2. Erstmal Glückwunsch zu über 50 Lesern :))
    Schön dass du migemacht hast :) ich bin froh keines der gezeigten Produkte zu haben und werde auch die Finger davon lassen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankesehr <3
      Naja, solche Flopprodumte gibt es ja leider immer wieder mal..

      Löschen
  3. ich war schon kurz davor, mir diesen Topper zu kaufen, gut dass ich es nicht getan hab...

    Liebst, Lana Céline

    sweetfluffythings.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von dem habe ich generell schon viel Schlechtes gehört, bin also klein Einzelfall - er ist echt nicht zu empfehlen :/

      Löschen
  4. Ich sortiere eigentlich auch immer sofort aus. ich kann dir die superfine eye dingsens empfehlen von essence mit filzspitze :) der nicht waterproof st schon 2 jahre alt und nicht eingetrocknet :)
    lager sie mit dem kopf auch nach unten ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch, ich seh es nicht ein, Produkte zu beherbergen, die ich eh nicht mag :/ Ich arbeite im Moment mit dem Eyemazing Liner von Manhattan, find den toll, aber wenn ich den aufgebraucht habe werf ich mal einen Blick auf deinen! <3

      Löschen
  5. Ohh das ist ja interessant. Der Topper von Catrice war auch ein Flop für mich und ich habe auch einen Beitrag darüber verfasst..Ich stimme dir da in allen Punkten zu.

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Lack ist einfach grauenhaft, hoffentlich überarbeitet den Catrice bald oder nimmt ihn aus dem Sortiment :/

      Löschen
  6. Die Mascara habe ich auch noch irgendwo zuhause rumliegen, sie ist aber noch unbenutzt :D Na jetzt bin ich ja mal gespannt :D
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  7. Toller Post!♥
    ist aufjedenfall hilfreich :)
    Alles Liebe Allegra
    Justbeautygurus.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  8. Dein Post kommt echt sehr gelegen!
    Ich wollte mir den Kabuki von Yves Rocher kaufen, aber nach deiner Review lasse ich das lieber. Ich hatte ihn im Geschäft bewundert und er hat sich eig. ganz gut angefühlt!

    Die Catrice Mascara habe ich auch, verwende momentan aber die gelbe Version. Mittlerweile liebe ich sie, sie musste bei mir aber ein wenig eintrocknen:)

    Liebst Grüße,
    Anne <3

    AntwortenLöschen