Alle meine Essies

Hey meine Lieben ♥

Endlich aus mit Schulstress! Ihr könnt euch garnicht vorstellen, wir glücklich ich bin, endlich die letzte Schularbeit hinter mir zu haben. Für mich wars gleichzeitig die schwerste, weil ich mit Latein so meine Probleme hab, bin gespannt, wie das ausgeht, mit den Noten in den anderen Fächern bin ich durchwegs zufrieden.
Heute dachte ich, ich mache einen kleinen Sammelpost und zeige euch alle meine Essie-Lacke. Im Vergleich zu anderen habe ich vielleicht nicht viele, andere werden finden, dass es eine absurde Masse ist, aber das gibt es ja immer im Beautybereich :) Ich glaube, man könnte sagen, dass Essie meine absolut liebste Nagellackmarke ist. Ich habe mir aber vorgenommen, 2014 auch Butter London und OPI auszuprobieren, um meinen Horizont zu erweitern, sozusagen :)


 Hier seht ihr alle meine Schätzchen in der Übersicht ♥ Ich besitze zwar noch 2 Basecoats und einen Topcoat, habe sie aber nicht dazugezählt. Im Moment kann ich 12 Fullsize-Lacke mein Eigen nennen, außerdem habe ich auch die drei Minis aus der Shearling Darling LE :)


Ich fange jetzt einfach mal mit den Lacken an, die permanent erhältlich sind.

Tart Deco war einer meiner ersten Essies und ist immernoch einer meiner liebsten. Ich freu mich schon sehr darauf, ihn im Frühling und Sommer wieder ausgiebig zu benutzen :) Anhand der gelben Linie, die leider nicht mehr weggeht, seht ihr auch, wie oft ich ihn schon verwendet habe. Tolle Farbe, ist zurecht einer der Bestseller.

Mint Candy Apple war mein allererster Lack von Essie und wird dementsprechend heiß und innig geliebt. Ebenfalls einer der beliebtesten Essies, kann ich völlig verstehen, es ist einfach das perfekte Mint.

In Stitches ist in meinen Augen die perfekte Alltagsfarbe. Der helle, dezente Rosenholzton passt natürlich in dieser Jahreszeit perfekt, aber auch im Sommer kann ich ihn  mir gut vorstellen. Besitze ich auch schon ein Weilchen und er hat sich zu einem meiner liebsten Lacke gemausert, weil er einfach so unkompliziert ist und absolut immer passt.

Sugar Daddy ist meine neueste Investition und was soll ich sagen, ich liebe ihn. Wenn ich keine Lust auf Farblack habe, aber gepflegte Nägel haben will, trage ich je nachdem eine oder zwei Schichten auf und sie sehen perfekt aus. Er ist jeden Cent wert.

Buy me a Cameo ist ein kleines Sorgenkind. Ich liebe die Farbe abgöttisch, allerdings wird er absolut immer streifig bei mir. Er ist halb leer, weil ich immer wieder versucht habe, ihn zu tragen, das Ergebnis aber nie mochte und sofort ablackiert habe. Aber die Farbe ist doch so schön... ._.

Sunday Funday ist ganz neu im Standartsortiment von Essie, erschien aber im Sommer bereits in einer LE, in der ich ihn auch gekauft habe. Ein ziemlich knalliges Peach, ziemlich rotstichig mit kleinen Glitzerpartikeln. Leider enttäuscht er mich beim Auftrag etwas, weil er erst in 3 dünnen Schichten richtig deckt, sonst schimmert zumindest bei mir das Nagelweiß noch durch.


Die diesjährige Winter-LE Shearling Darling hat mich so angesprochen, ich hätte ungelogen jeden Lack mitnehmen können. Ich habe dann das Set gekauft, weil ich sie ohnehin alle wollte und ich Fullsize eh nie aufbrauchen werde, einer musste aber noch mit, dann war mein Budget erschöpft, sonst wäre Sable Collar auch ins Körbchen gehüpft.

Mind your Mittens hat mich sofort angesprochen. Ich habe diesen Winter ja meine Liebe für dunkle Farben entdeckt, und ich musste ihn einfach haben. Ein sehr dunkles Petrol, einige habens sogar für schwarz gehalten, aber so krass find ich es auch wieder nicht :D Er deckt in einer Schicht und ist insgesamt traumhaft. (Aufpassen, Dupeverdacht: Ink Heart von essence aus der aktuellen Love Letters LE)

Toggle To The Top musste ich haben, vor allem deshalb, weil ich Leading Lady letztes Jahr nicht ergattern konnte. Wunderschöne Farbe, habe ich zu Weihnachten getragen, deckt toll, hält toll, ich liebe ihn.

Parka Perfect habe ich euch ja hier bereits gezeigt und damals schon gesagt, dass er mich positiv überrascht hat :) Ein wirklich schönes, graustichiges Hellblau, ich mag es nach wie vor sehr gerne.

Shearling Darling, der Namensgeber der LE, macht ihr auch ganze Ehre. Ein tolles, dunkles Rot, habe ich im Winter oft getragen und werde ihn auch weiterhin sehr gerne ausführen. :)


Damit sind wir auch schon bei der letzten Kategorie angelangt, Lacke aus random LEs.

Pure Pearlfection ist in meinen Augen ein kleiner Schatz. Der Schimmer, den der Topper verleiht, ist zwar eher dezent, aber nicht weniger schön, er macht sich toll als Highlight auf dem Zeigefinger, ist aber auch auf allen Nägeln durchaus tragbar.

A Cut Above ist mein absoluter Favorit aus der Luxeffects-LE. Ich habe ihn euch hier bereits vorgestellt und bin nach wie vor einfach begeistert von diesem Lack. Geilster Topper ever, ich liebe die Farbe ja, Gott, ich himmel diesen Lack so an :D

Set in Stones konntet ihr bereits auf meinen Silvesternägeln bewundern. Ich bin sehr froh, ihn zu haben, weil er einfach wunderschön ist und gleichzeitig als Hingucker auf einem Nagel absolut nicht überladen wirkt.

Rock the Boat erschien gemeinsam mit Sunday Funday diesen Sommer in einer LE und durfte mit, weil ich in dieser Jahreszeit sehr auf so dezentere Farben stehe. Ich habe ihn noch nicht oft verwendet, wird sich im Frühling aber ändern :)

Recessionista habe ich schon ziemlich lange, er erschien glaube ich 2012 in der Herbst-LE. Die Farbe ist mein absoluter Favorit im Herbst und im Winter, er ähnelt Shearling Darling zwar sehr, ist aber weniger bräunlich und wirklich einfach nur rot, wenn auch sehr dunkel. Der Auftrag ist ein kleiner Traum und die Haltbarkeit - wie bei allen Essies - top.


Und damit bin ich auch schon am Ende angelangt :) Wie ihr vielleicht bemerkt habt, liebe ich die Lacke dieser Marke einfach, meine Sammlung wird dieses Jahr auch sicher noch wachsen, im Moment schmachte ich Watermelon und Jam 'n Jelly an, werde wohl nicht mehr lange widerstehen können, außerdem sieht die kommende LE sehr verführerisch aus.. :D

Was ist eure Meinung von essie? Wie viele und welche Lacke habt ihr denn? ♥


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen